Akkreditierung

 Akkreditierung

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit der Akkreditierung zu einer Motorsportveranstaltung gewährt der Veranstalter den jeweiligen Journalisten Zutritt zu Bereichen, die gefährlich sind und daher für sonstige Zuschauer gesperrt sind. Die Akkreditierung, vor allem für Fotografen/TV erleichtert journalistisch arbeitenden Kolleginnen und Kollegen die Arbeitsbedingungen. Nur diesem Personenkreis kann der Veranstalter die Erlaubnis erteilen, sich nach Rücksprache mit den verantwortlichen Streckenposten vor Ort, in ansonsten gesperrten Bereichen aufzuhalten.
Eine Akkreditierung kann daher nur Personen erteilt werden, die einen Nachweis ihrer journalistischen Arbeit erbringen.


Eine Akkreditierung kann insbesondere dann erteilt werden,

  • wenn ein Presseausweis der anerkannten Verbände (dju, djv, Verdi, VdM, VdS, AIPS, DMV, Verleger-Verbände) vorgelegt wird
    und/oder
  • wenn ein auf die Veranstaltung bezogener Redaktionsauftrag eines Presse-Mediums vorgelegt wird. Aufträge von Foto-Agenturen, Pressebüros etc. werden nicht akzeptiert
    und/oder
  • wenn aktuelle Belege von Berichterstattungen vorgelegt werden (mit eindeutigem Kürzel oder Namensangabe). Art und Umfang der Belege müssen deutlich machen, dass es sich um ein Medien-Angebot handelt.


Wenn Sie Fragen zur Akkreditierung oder zur Pressearbeit der ADMV Rallye Grünhain haben, senden Sie bitte eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Akkreditierungen fínden am Freitag von 17 bis 18 Uhr und am Samstag von 7 bis 11 Uhr statt. Die Kaution für die Pressweste beträgt 20 Euro. Sie kann nach der Veranstaltung im Rallyezentrum wieder abgegeben werden.

Viele Grüße

 

 

Teilen