Saisonabschluß für Grünhainer Motorschlitten Piloten in Österreich

Am Samstag (21.03.2015) fand auf der Turracher Höhe (Österreich) das letzte Snowcross Rennen der Saison 2015 statt.
Vom MC Grünhain waren Jens Ullmann in der Profi Klasse und Tino Weigel in der Hobby Klasse am Start.
Insgesamt waren 25 Piloten aus 5 Nationen zum Saisonfinale angereist.
Gefahren wurden Vorläufe über 7 Minuten und 2 Runden, bevor es im KO-System über Halbfinalläufe bis zum Finale über 10 Minuten + 2 Runden ging.
Jens Ullmann konnte seinen ersten Vorlauf gewinnen, nachdem er auf Platz 2 gestartet war und kam so direkt ins Halbfinale weiter.
In diesem Sprang allerdings der Schlitten beim Le Mans Start (die Piloten rennen zu den Schlitten und starten) nicht gleich an und somit kam Ullmann nur als Letzter ins Rennen. Im Ziel reichte es zu Platz 5, wodurch er aber den Einzug ins Finale verpasste. In der Endabrechnung belegte er Platz 6.
 
Tino Weigel lag in seinem Vorlauf aussichtsreich auf Platz 3 als er mit deffekter Bremse aufgeben mußte.
Im Hoffnugslauf startete er dann mit dem Schlitten von Jens Ullmann. Nach dem Start lag er auf Platz 4, kämpfte sich aber auf Platz 2 nach vorn,welcher den Einzug ins Halbinale bedeudete.
Im Halbfinale lag Weigel nach dem Start auf Position 5 und fuhr diesmal auf Platz 3 nach vorn. Leider reichte dies nicht zum Einzug ins Finale.
Im Endklassement wurde Tino Weigel 8..
 
Somit geht für die Grünhainer Motorschlittenpiloten eine recht erfolgreiche Saison 2015 zu Ende.
Für die nächste Saison gibt es bereits Ideen, eventuell ein internationales Snowcross in Johanngeorgenstadt durchzuführen.