Top-Vorbereitung für Erzgebirgsrallye

Bei der 35. ADAC Rallye Melsungen in der Version Rallye 35 starteten Ron Schumann und Stefan Weigel im überarbeiteten Gruppe-H Evo 7 als Vorbereitung für die Rallye Erzgebirge am kommenden Wochenende. Beide legten sofort los wie die sprichwörtliche Feuerwehr und hatten sich bei Halbzeit bereits ein komfortables Polster auf die Verfolger Raphael Ramonat / Nanett Centner herausgefahren. In der zweiten Schleife machten sie dann den Sack zu und fuhren zum ersten Gesamtsieg in der jungen Saison.
In der längeren Nat.-A Variante nutzten Tina Wiegand und Christian Laun die Strecken ebenfalls als Testlauf für Tina's Heimspiel in hiesigen Gefilden. Das Wetter kombinierte im Laufe des Tages mit Regen, Schnee und Sonne die verschiedenen Schotter, Schlamm und Asphalt-Passagen und die Rallye hielt damit auch alle "erze"-typischen Parameter bereit. Tina und Christian meisterten die schwierigen Bedingungen hervorragend und landeten auf Platz 2 in der Klasse sowie Gesamtrang 13.
Bestens gerüstet sehen nun beide Teams dem Wochenende rund um Stollberg entgegen.